FAQ

Häufig gestellte Fragen

In welchem Abstand findet der Informationsabend statt?
Alle 4 Wochen.

Ist es möglich die Ausbildung zu blocken, wenn man von weiter her kommt?
Ja. Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag, ein Hotel ist um die Ecke.

Ist die Ausbildung auch berufsbegleitend möglich?
Ja. 2 mal monatlich samstags.

Welche Vorraussetzungen für die Teilnahme an der Ausbildung muss ich erfüllen?

Es muss das 18.Lebensjahr vollendet sein und es müssen medizinische Grundkenntnisse nachgewiesen werden.

Gibt es Förderungen für diese Ausbildung?
Das AMS übernimmt im Einzelfall zwischen 50%-100% der Kosten.

Kann man sich nach der Ausbildung selbstständig machen?
Ja. Wenn Sie kein/keine Arzt/Ärztin sind, müssen Sie den "EnergetikerInnen"-Gewerbeschein lösen. 

Braucht man ein eigenes Bioresonanzgerät für die Ausbildung?
Nein.

Ist die Ausbildung an ein bestimmtes Bioresonanzgerät oder eine Firma gebunden?
Nein. Diese Ausbildung ist auch kein Franchise System.

Was kosten Bioresonanzgeräte?
Zwischen 18.000,- und 35.000,-.  Es gibt auch Mietangebote von ca. 300,- mtl. Wobei teuer nicht unbedingt besser ist. Nähere Infos zu diesem Thema finden Sie unter dem Punkt "Kosten für Bioresonanzgeräte"

Sind die AbsolventInnen nach dieser Ausbildung erfolgreich?
Ja.  Mit erfolgreich meinen wir nicht ausschließlich, dass viele die Ausbildung schaffen, sondern dass sie als TherapeutInnen erfolgreich arbeiten und auch wirtschaftlich davon leben können.

Habe ich nach der Ausbildung noch eine Stelle an die ich mich bei Fragen wenden kann?
Ja. Sie werden von uns per Telefon oder Email persönlich unterstützt. Weiters ist eine Mitgliedschaft in der österreichischen Gesellschaft für Bioresonanz inklusive mit regelmäßigen Versammlungen.